Angezeigt: 16 - 20 von 383 ERGEBNISSEN
2. Herren

2.Herren – HSG erfolgreich

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II – HSG Friesoythe 31:23 (15:12). Nervös begann diese Begegnung, denn die Gastgeber waren in Abwehr und Angriff zu unkonzentriert. Friesoythe kam in dieser Phase zu recht einfachen Treffern und lag bis zum 6:7 (12.) immer knapp vorn. Erst langsam wurden die Aktionen der Gastgeber von Spielertrainer Sebastian Weete sicherer, die Absprachen in …

2. Herren

2.Herren – Außenseiter im Heimspiel

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II – HSG Altes Amt Friesoythe (Samstag, 19.15 Uhr). Mit der HSG Friesoythe stellt sich einer der Favoriten auf den Aufstieg bei den Bookholzbergern vor. Doch die Heimmannschaft von Coach Sebastian Weete ist heiß auf dieses Spiel und hat sich entsprechend vorbereitet. Zudem werden wohl einige Akteure aus der ersten Mannschaft aushelfen, so …

2. Herren

2.Herren – Unentschieden gegen Elsfleth II

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg II – Elsflether TB II 25:25 (13:13). In einer ausgeglichenen Begegnung hatten die Gastgeber am Ende viel Glück, dass sie noch einen Zähler erkämpfen konnten. In der letzten Sekunde des Spiels bekamen die Gäste noch einen Strafwurf zugesprochen, doch der zwölffache Elsflether Torschütze Justus Pille scheiterte ausgerechnet mit diesem Wurf am bravourös …

2. Herren

2.Herren – Hude/Falkenburg gewinnt Derby

Die Gastgeber lagen 20 Minuten lang in Führung. Dann drehte Hude/Falkenburg auf und siegte am Ende verdient. BOOKHOLZBERG Etwas überraschend hat die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II das Nachbarschaftsduell in eigener Halle mit 29:32 (12:17) gegen die HSG Hude/Falkenburg verloren und fiel dadurch ins Tabellenmittelfeld der Handball-Landesklasse zurück. Zunächst sah es bei den Gastgebern recht gut aus, …

2. Herren

2.Herren – Hoykenkamp baut Siegesserie aus

LANDKREIS In der Handball-Landesklasse der Männer ist die TS Hoykenkamp weiter ungeschlagen. Am Wochenende gab es einen Derby-Sieg. Elsflether TB II – TSG Hatten-Sandkrug II 28:28 (17:15). Die ersten fünfzehn Minuten liefen am Team von TSG-Coach Andre Haake fast völlig vorbei. Die Deckung stimmte nicht, so dass die Gastgeber sich schnell auf 8:4 (10. Minute) …