1.Frauen bricht nach gutem Start ein

Trainer Hendrik Kossen (Bild nwz-online.de) konnte die Niederlage nicht verhindern.

Die 1.Frauen hat das Auswärtsspiel beim TuS Jahn Hollenstedt II mit 19:36 (8:19) verloren und ist wieder auf einen Abstiegsplatz gerutscht. 

In der Anfangsphase war es dabei noch ein enges Spiel und die Gäste konnte das Spiel bis zum 9:7 ausgeglichen gestalten. Anschließend blieb die Mannschaft von Trainer Hendrik Kossen aber über 10 Minute ohne Treffer und lag daraufhin bereits mit 17:7 zurück. Beim 19:8 wurden dann die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit konnte Torhüterin Lena Dreyer durch tolle Paraden eine höhere Niederlage verhindern. Am Ende ging es aber mit einer 36:19 Niederlage auf den Heimweg.

Am Samstag geht es im Heimspiel gegen den Elsflether TB weiter. Anpfiff ist um 17 Uhr, wo die Mannschaft wieder die Unterstützung der Fans benötigt, um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu holen.