1.Damen – HSG kämpft und verliert

17. April 2019

Bookholzberg. Bei der SG Neuenhaus/Uelsen haben die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg verloren. Sie gaben aber niemals auf.

An der Situation der Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg hat die 26:30 (13:17)-Niederlage bei der SG Neuenhaus/Uelsen nicht wirklich etwas geändert. Die Schützlinge von Trainer Sebastian Weete standen schon vor der 16. Saisonniederlage als Absteiger fest.

Ihr drittletztes Spiel als Landesligist fing allerdings vielversprechend an. Nach fünf Minuten lag die HSG mit 3:1 in Führung und obwohl SG kurz darauf den Ausgleich erzielte, geriet der Tabellenletzte bis zur 17. Minute nicht einmal in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste noch einmal auf 17:18 heran. Obwohl die Weete-Sieben alles versuchte, war die SG in der Schlussphase clever genug und brachte den Sieg über die Zeit.

 

https://www.noz.de/lokales-dk/lokalsport/artikel/1707997/hsg-grueppenbuehren-bookholzberg-kaempft-und-verliert

Continue reading...