Grüppenbühren/Bookholzberg geht als Außenseiter ins Spitzenspiel

Wird vor dem Heimspiel gegen den Spitzenreiter TV Schiffdorf von Personalsorgen geplagt: Stefan Buß (rechts), Trainer der Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg.

FOTO: LARS PINGEL

Die Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg werden vor dem Spitzenspiel gegen den TV Schiffdorf von großen Personalsorgen geplagt. Das Heimspiel der TS Hoykenkamp wurde abgesagt.

Die Vorbereitung auf das Spitzenspiel verlief alles andere als rund: Die Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, Tabellendritter mit 15:5 Zählern, empfangen am Samstag, 19. Marz um 19.30 Uhr den verlustpunktfreien Spitzenreiter TV Schiffdorf (18:0) am Ammerweg.

https://www.dk-online.de/sport/lokalsport-sport/artikel/grueppenbuehrenbookholzberg-geht-als-aussenseiter-ins-spitzenspiel-22738121