Will mit der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II in der Saison 2020/21 in der Handball-Landesklasse oben mitmischen: Spielertrainer Sebastian Weete (Foto).

Bookholzberg. Die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II gehen zuversichtlich in die Saison 2020/21 in der Handball-Landesklasse. Ihr Trainerteam ist größer geworden.

Die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II um ihren Spielertrainer Sebastian Weete wollen in der Spielzeit 2020/2021 wieder oben in der Tabelle der Landesklasse angreifen. Sie belegten bei Abbruch der zurückliegenden Saison Platz vier.

DER KADER
HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II

Abgänge: Fabian Ludwig

Zugänge: Yannik Uhlhorn (3. Herren), Marcel Behrens (Ruhestand), Marcel Biedermann (1. Herren) Stefan Kurch (nach langer Verletzung)

Restkader: Jan Dirk Alfs, Kristen Krüger, Sebastian Weete, Nils Hammler, Kevin Wehnert, Alexander Depperschmidt, Jan Hansel, Julian Stolz, Sven Jüchter, Tobias Krantz, Philip Janßen, Torsten Jüchter, Sebastian Latz.

Die HSG II hat zuletzt einige Wochen lang an der frischen Luft trainiert und vor allem im konditionellen Bereich gearbeitet. Von August an soll die Vorbereitung einmal wöchentlich in der Sporthalle stattfinden. Mit Henrik Kossen ist ein neuer Co-Trainer zum Team gestoßen. Fabian Ludwig übernimmt das Torwarttraining. Das Trainergespann arbeitet eng mit den Verantwortlichen der ersten Herren zusammen. Das Trio Sebastian Latz, Philip Janßen und Torsten Jüchter trainiert derzeit in der Landesligamannschaft mit.

Als Favoriten für die Meisterschaft in der Landesklasse nennt Weete, der mit seiner Mannschaft am 23. Oktober mit einem Heimspiel gegen den Landkreis-Nachbarn TV Neerstedt II in die Spielzeit starten soll, die HG Jever/Schortens II. Er bedauert, dass die Landesklasse abgeschafft wird, da er glaubt, dass der Sprung von der Regions- zur Landesliga zu groß sein könnte.

https://www.noz.de/sport/lokalsport-dk/artikel/2096814/hsg-grueppenbuehren-bookholzberg-ii-will-oben-angreifen