mJB – HSG vergibt zu viele Chancen

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberger TB – TV Cloppenburg 27:30. Hätten die Gastgeber gewonnen, wären sie bis auf einen Zähler ans Spitzenduo aus Schiffdorf und Arsten herangekommen. Diese hatten unentschieden gegeneinander gespielt. „Wir haben uns diese Niederlage aber selbst eingebrockt“, machte HSG-Trainer Andreas Dunkel keinen Hehl aus seiner Unzufriedenheit. Zwar war er mit einigen Entscheidungen der Schiedsrichter nicht einverstanden, letztlich sei es aber die mangelhafte Chancenverwertung gewesen, die seinem Team das Genick gebrochen hätte. Bis zum 11:11 verlief die Partie ausgeglichen, ehe sich der TVC, der laut Dunkel „einen guten Job machte“, auf 14:18 absetzte. Nach dem Seitenwechsel hielt die HSG dagegen. Der Rückstand betrug aber immer mindestens zwei Tore. Auf die Tabelle angesprochen, sagte Andreas Dunkel: „Wir werden in Lauerstellung bleiben.“

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/landkreis-handball-harpstedt-fehlt-koerpersprache_a_50,7,246389325.html