1.Damen – HSG bleibt vorne

4. Dezember 2019

HSG Neuenburg/Bockhorn – HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg 26:37 (17:19). Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg bleibt weiter auf Erfolgskurs und belegt – bei zwei Spielen Rückstand gegenüber Tabellenführer Hude/Falkenburg II – zur Zeit den zweiten Platz. Doch hat sich das Team von Coach Rolf Tants gerade in Halbzeit eins nicht mit Ruhm bekleckert. So bekam die 5:1-Abwehr die beiden starken Rückraumwerferinnen Annika Pawils und Isabelle Cassens, die zusammen 17 Treffer erzielten, nicht in den Griff. Auch in der Offensive lief es nicht rund, denn gute Chancen wurden liegengelassen. Zudem schien die Mannschaft nicht bereit zu sein, den einen wichtigen Schritt mehr zu machen, um die gegnerischen Aktionen zu unterbinden. Nach der Umstellung auf eine 6:0-Deckung lief es dann besser, und Annika Bodzian erzielte die 12:8-Führung für die Gäste (17. Minute). Doch nach kleinen Unaufmerksamkeiten kamen die Gastgeberinnen wieder zurück ins Spiel und konnten nach zwei Treffern von Pawils zum 16:16 (27.) ausgleichen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Bookholzbergerinnen dann aber richtig gut im Spiel. Die Absprachen in der Abwehr funktionierten ausgezeichnet, das Umschalten in die Offensive klappte sehr gut, und das Tants-Team setzte sich schnell entscheidend auf 27:19 ab.

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/hude-landesklasse-landkreis-duo-marschiert-weiter_a_50,6,2156481014.html