mJB/wJB – Luca Findeisen führt HSG zu 28:27 Erfolg

12. September 2019
mJB/wJB – Luca Findeisen führt HSG zu 28:27 Erfolg

B-Junioren: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – Harpstedter TB 28:27 (12:15). Einen wahren Krimi lieferten sich die beiden Landkreis-Kontrahenten in ihrem ersten Saisonspiel. Nach dem 5:5 nach knapp zehn Minuten drehten zunächst die Gäste auf und gingen mit 10:6 in Front (16.). Doch in den folgenden zehn Minuten gelang dem HTB kein Tor mehr – stattdessen glichen die Hausherren zum 10:10 aus. Danach gab erneut Harpstedt den Ton an, führte zur Halbzeit wieder mit drei Toren. Doch auch dieser Vorsprung hatte nicht lange Bestand. Als Luca Findeisen (15 Tore) in der 32. Minute zum 17:17 ausglich, kippte das Spiel zugunsten der HSG, die nun selber vorlegte, während die Harpstedter nachzogen. 35 Sekunden vor dem Ende traf Daniel Döhle für die Harpstedter zum 27:27-Ausgleich, doch nach einer Bookholzberger Auszeit war es dann HSG-Spieler Mattis Tolck, der zehn Sekunden vor dem Ende den Schlusspunkt einer spannenden Partie setzte.

B-Juniorinnen: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – TSV Bremervörde 11:24 (5:10). Nichts zu holen gab es für die HSG-Mädels in ihrem ersten Saisonspiel. Gerade in der Offensive zeigte das Team noch zu große Schwächen, erzielte in den ersten 13 Minuten gerade einmal ein Tor. Bremervörde hatte sich somit gleich zu Beginn eine komfortable Führung erspielt, verwaltete diese und ließ bis zum Ende keine Spannung mehr aufkommen.

https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/landkreis-handball-luca-findeisen-fuehrt-hsg-zu-28-27-erfolg_a_50,5,3519722766.html

mJB, wJB