JMSG Grüppenbühren – SVGO Bremen 38:21.

Von Beginn an beherrschten die Gastgeber ihren Gegner klar. Angefangen bei Torhüter Simon Schreiner (der durchgängig eine sehr gute Leistung ablieferte) über die bärenstarke Abwehr bis hin zu den treffsicheren Angreifern zeigte sich die JMSG Grüppenbühren ihrem Gegenüber in allen Belangen überlegen. Bis zur Pause zogen die Gastgeber bereits auf 21:10 davon. Den zweiten Durchgang nutzte Trainer Frank Mehrings, um viel durchzuwechseln und einige Spieloptionen auszuprobieren. Dadurch ging zeitweise der Rhythmus ein wenig verloren, doch am klaren Sieg gab es nichts zu rütteln.

Quelle: A-Junioren gewinnen 31:30: Delmenhorsts Julian Hellwig trifft mit dem Schlusspfiff