Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

HSG GRÜPPENBÜHREN

Bangen um Buß und Wiosna

20.02.2016

Landesliga: Vier Mal in Folge hat die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg nun schon nicht mehr verloren, und diese Serie würde Trainer Sven Engelmann heute liebend gerne ausbauen. Am Abend gastiert seine Mannschaft, die Tabellenplatz fünf inne hat, beim Achten HG Jever/Schortens. „Wir wollen weiter nachlegen und damit unseren Platz nach unten hin absichern“, betont Engelmann. Angesichts von bereits sechs Zählern Rückstand auf den Vierten FC Schüttorf 09 dürfte es für Grüppenbühren in den restlichen Saisonspielen in der Tat um nichts anderes mehr gehen. In der Hinrunde feierte die Engelmann-Sieben einen deutlichen 36:28-Erfolg gegen Jever, „davon werden wir uns aber nicht blenden lassen“, sagt der Coach. Vier von sieben Heimspielen haben die Jeveraner in der laufenden Serie gewonnen, zuletzt musste die Mannschaft allerdings drei Mal auswärts ran. Bei Grüppenbühren fällt Nils Hammler (Urlaub) aus, die Einsätze von Stefan Buß (Grippe) und Lasse Wiosna (berufliche Gründe) sind fraglich. 0 0 0 DCOHeute, 18 Uhr, Halle Jahnstraße

Quelle: Bangen um Buß und Wiosna – Lokalsport Delmenhorster Kurier – WESER-KURIER