1. Herren – Handball-Landesliga: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg erwaret Eickener SpVg

HANDBALL-LANDESLIGA

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg erwaret Eickener SpVg

Möchte mit seinem Team an diesem Samstag einen Heimsieg einfahren: Sven Engelmann, Trainer der Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg. Die HSG erwartet die Eickener SpVg. Foto: Rolf Tobis

Landkreis. Eine Heimpartie und zwei Auswärtsspiele stehen für die Landesliga-Handballer aus dem Landkreis an diesem Samstag, 13. Februar, auf dem Programm: Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg empfängt ab 19 Uhr die Eickener SpVg. Die TS Hoykenkamp tritt ab 18 Uhr bei der HSG Osnabrück an; der TV Neerstedt ab 18.30 Uhr bei der HSG Barnstorf/Diepholz II.

Die drei Mannschaften aus dem Landkreis, die in der Handball-Landesliga der Männer antreten, sind an diesem Samstag gefordert. In eigener Halle tritt nur die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg an, die ab 19.30 Uhr die Eickener SpVg am Ammerweg empfängt. Die TS Hoykenkamp ist ab 18 Uhr bei der HSG Osnabrück zu Gast, der TV Neerstedt II ab 18.30 Uhr bei der HSG Barnstorf/Diepholz II.

Die Chancenverwertung stand im Mittelpunkt der Trainingseinheiten, die die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Vorbereitung auf die Partie gegen Eicken absolvierte. „Wir haben in den letzten Spielen einfach zu viele hochkarätige Möglichkeiten liegengelassen und uns dadurch immer wieder selbst Probleme bereitet“, erklärt HSG-Trainer Sven Engelmann, der das Team auch in der Saison 2016/2017 betreuen wird. Er hofft natürlich, dass die Wurfübungen gefruchtet haben. Eine hohe Trefferquote sei eine Voraussetzung, um sich für das 19:23 aus dem Hinspiel zu revanchieren. Eine andere sei konsequente Abwehrarbeit, erklärt Engelmann. Mit seinem Team hat er zuletzt ein Remis und zwei Siege eingefahren. Mit Unterstützung der eigenen Fans möchte die HSG einen weiteren Erfolg einfahren, um den Platz im oberen Mittelfeld (6./13:15 Punkte) zu festigen. Julian Stolz (gesperrt) wird dem Team in der Partie gegen den Fünften (14:16) fehlen.

Ein Artikel von Heinz Quahs

Quelle: Handball-Landesliga: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg erwaret Eickener SpVg