mJA – Sichtung in Kienbaum: DHB lädt Kian Krause und Tilman Dehmel ein

SICHTUNG IN KIENBAUM

DHB lädt Kian Krause und Tilman Dehmel ein

Wurde vom DHB zu einer Sichtung eingeladen: Kian Krause von der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg. Foto: Christoph Braun

Bookholzberg. Der Deutsche Handball-Bund hat die B-Jugend-Jugendlichen Kian Krause und Tilman Dehmel zu einer Sichtung eingeladen. Die Talente spielen im Verbandsligateam der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg.

Kian Krause und Tilman Dehmel, B-Jugend-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, sind vom Deutschen Handball-Bund zu einer Sichtung nach Kienbaum eingeladen worden. Das teilte ihr Verein mit. Sie werden dort von Mittwoch, 17. Februar, bis Sonntag, 21. Februar, vorspielen. Die HSG sieht in der Einladung „den Erfolg einer sehr guten Jugendarbeit.“ Dehmel und Krause spielen im HSG-B-Jugendteam, das in der Verbandsliga West mit 6:0 Punkten Tabellenführer ist. Trainer Stefan Buß sei „stolz auf die Jungs“, berichtete die HSG.

Ein Artikel von Lars Pingel

Quelle: Sichtung in Kienbaum: DHB lädt Kian Krause und Tilman Dehmel ein