1. Damen – Handball-Landesliga: Heimspiele für Neerstedt und Grüppenbühren/Bookholzberg

HANDBALL-LANDESLIGA

Heimspiele für Neerstedt und Grüppenbühren/BookholzbergS

ind an diesem Samstag in Heimspielen gefordert: die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt um Wiebke Haake (links) und der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg mit Farina Sanders. Foto: Rolf Tobis.

Landkreis. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt und der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg treten an diesem Samstag zu Hause an. Der TVN erwartet den FC Schüttorf, die HSG empfängt GW Mühlen.

Die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt und der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg wollen Erfolgsserien fortsetzen. Beide Teams sind an diesem Samstag in eigener Halle gefordert: Der TVN trifft ab 19.30 Uhr (Am Sportplatz) auf den FC Schüttorf, die HSG spielt ab 17.15 Uhr (Ammerweg) gegen GW Mühlen.

Die Neerstedterinnen sind seit sieben Spielen unbesiegt. Sie holten 12:2 Punkte und sind mit ihren 12:6 Zählern Tabellenvierter. Das Team von Trainer Maik Haverkamp kann das Spitzenspiel gegen Schüttorf, das den zweiten Rang belegt (16:4), also durchaus selbstbewusst angehen.

Die HSG-Spielerinnen wollen ihren Aufwärtstrend bestätigen. Mit drei Siegen in Folge haben sie sich nach dem völlig verpatzten Saisonstart auf einen Mittelfeldplatz – mit 8:12 Zählern sind sie Siebter – vorgearbeitet. Die HSG erwartet in GW Mühlen (10:6) ein Team, das im Rennen um die Spitzenplätze mitmischt.Kommentar schreiben! Ein Artikel von Lars Pingel

Quelle: Handball-Landesliga: Heimspiele für Neerstedt und Grüppenbühren/Bookholzberg