HANDBALL-LANDESLIGA DER MÄNNER

Letzter Spieltag vor der Weihnachtspause

Die Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg um Julian Stolz (Mitte) wollen sich an diesem Sonntag gegen die HSG Barnstorf/Diepholz II durchsetzten. Foto: Rolf Tobis

Landkreis. Die drei Landkreis-Mannschaften in der Handball-Landesliga der Männer stehen an diesem Wochenende vor ihren letzten Begegnungen vor der Weihnachtspause. Der TV Neerstedt II und die TS Hoykenkamp bestreiten Auswärtsspiele, die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg trifft in eigener Halle auf den Tabellenzweiten HSG Barnstorf/Diepholz II.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – HSG Barnstorf/Diepholz II

Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg will sich am Sonntag, 20. Dezember, ab 16 Uhr den eigenen Fans im Spiel gegen den Tabellenzweiten HSG Barnstorf/Diepholz II von der besten Seiten präsentieren. Trainer Sven Engelmann hofft, dass die spielstarken Gäste mit kompletter Mannschaft antreten, damit es zu einem interessanten Vergleich kommt. Barnstorf/Diepholz bietet den drittstärksten Angriff der Liga auf. Herausragende Kräfte sind Torjäger Nils Mosel, Spielmacher Malte Helmerking und Rückraumspieler Thomas Lenkevicius. Auch die Deckung der Gäste um den starken Torwart Simon Drosselmeier gehört zur Spitze.

Engelmann und seine Spieler gehen hochmotiviert in die Partie. Ziel sei es, zu punkten, um sich in der Tabelle weiter nach vorn zu schieben, sagte Engelmann. „Auch wenn es gegen diese Mannschaft sehr schwer werden wird. Auf jeden Fall wollen wir den Fans zum Jahresabschluss noch einmal ein attraktives Spiel zeigen. Wir hoffen natürlich auf einen Sieg.“ Bis auf den verletzten Alexander Depperschmidt kann Engelmann alle Spieler seines Kaders aufbieten, denn auch Lasse Wiosna hat sich zurückgemeldet.

Ein Artikel von Heinz Quahs

Quelle: Handball-Landesliga der Männer: Letzter Spieltag vor der Weihnachtspause