1. Herren – Enttäuschung am Jadebusen – Lokalsport Delmenhorster Kurier – WESER-KURIER

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Landesliga: Grüppenbühren spielt 26:26 beim Schlusslicht

Enttäuschung am Jadebusen

Justus Seebade 14.12.2015

Sven Engelmann hatte sich eindeutig festgelegt. „Wir müssen gewinnen“ – mit diesen fordernden Worten war der Trainer des Handball-Landesligisten HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in die Partie beim Tabellenletzten HSG Wilhelmshaven gegangen. Allerdings ließen Engelmanns Schützlinge den Worten am Sonnabend keine Taten folgen, jedenfalls nicht im gewünschten Maße. Die Grüppenbührener kamen am Jadebusen nicht über ein 26:26 (14:17) hinaus.

Allzu hart wollte der Coach mit seiner Mannschaft trotz des auf dem Papier enttäuschenden Ergebnisses aber nicht ins Gericht gehen. „Wir hatten uns zwar mehr vorgenommen, aber ich will das nicht so negativ sehen. Wir haben nämlich unseren Auswärtskomplex langsam abgelegt. In der letzten Saison hätten wir solche Spiele verloren“, meinte Engelmann, der die Einstellung seiner Mannschaft lobte: „Wir haben uns immer wieder herangekämpft.“

Kritik übte der Grüppenbührener Übungsleiter derweil an der Leistung der Unparteiischen. „Es war ein körperlich sehr hartes Spiel, das die Schiedsrichter nicht im Griff hatten“, schilderte Engelmann. Damit spielte er unter anderem auf eine Szene kurz vor dem Ende der Begegnung an, als Marcel Biedermann freie Bahn auf dem Weg zum Tor hatte und sein Team in Führung hätte bringen können, aber einen harten Schlag auf den Arm bekam.Dennoch betonte Engelmann, dass das Schiedsrichter-Gespann immer noch weniger Fehler gemacht habe als sein Team, das in der ersten Hälfte die meiste Zeit einem Rückstand hinterherlief. Nach einem Zwischenstand von 6:10 steigerten sich die Gäste zwar und verkürzten auf 12:14, zur Pause lagen sie dann wieder mit drei Toren im Hintertreffen. Im zweiten Durchgang sah Engelmann eine Grüppenbührener Mannschaft, die es „einen Deut besser“ gemacht habe.SEE

Quelle: Enttäuschung am Jadebusen – Lokalsport Delmenhorster Kurier – WESER-KURIER