ÄRGER ÜBER SCHIEDSRICHTER

Grüppenbühren/ Bookholzberg verliert auch viertes Spiel

Der ist drin: Joana Oekermann von der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg trifft gegen den FC Schüttorf von Linksaußen.Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. In der Handball-Landesliga der Frauen wartet der Oberliga-Absteiger HSG Grüppenbühren/Bookholzberg weiterhin auf den ersten Punkt. Die HSG Delmenhorst und der TV Neerstedt konnten am Wochenende Erfolge verbuchen.

[…]

Grüppenbühren/BTB – FC Schüttorf 24:28. Bis zur 15. Minute beim 11:8 war die Welt für die Gastgeberinnen in Ordnung. Doch ab dann haderten die Schützlinge von Trainer Timo Hermann immer mehr mit den Leistungen der Schiedsrichter. Den Gastgeberinnen wurde vieles abgepfiffen, weshalb die Gäste über 14:11 mit einer 17:14-Führung in die Pause gingen. Nach dem Pause versuchte sich die HSG auf ihr Spiel zu konzentrieren, was ihnen auch gelang. In der 45. Minute erzielte die Hermann-Sieben den 18:18-Ausgleich. Doch bei zwei Zeitstrafen für die Gastgeberinnen zog Schüttorf wieder auf 22:18 davon. Grüppenbühren ließ sich nicht entmutigen, kämpfte sich abermals heran und glich zum 24:24 aus. In der Schlussphase musste sich die HSG dann doch geschlagen geben. Hermann war sehr enttäuscht über die Pleite, „die mit einem guten Schiedsrichtergespann definitiv nicht zustande gekommen wäre“.

ZUR SACHE

Grüppenbühren/BTB – Schüttorf 24:28

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Kollmann, Müller, Oekermann 4, Herbec 2/1, Hammler, Hermann , Borchers, Schulze 3/2, Gode 2, Möller 6, Folkerts 1, Meenen 5.

Quelle: Ärger über Schiedsrichter: Grüppenbühren/ Bookholzberg verliert auch viertes Spiel