1. Herren – Wieder keine Punkte – Lokalsport Delmenhorster Kurier – WESER-KURIER

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Landesliga: Grüppenbühren unterliegt mit 19:23 gegen Eicken

Wieder keine Punkte

Frederic Oetken 05.10.2015

Dritter Spieltag, dritte Pleite: Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg hat es auch bei der Eickener SpVg nicht geschafft, die ersten Punkte in der Handball-Landesliga einzufahren. Am Sonnabend verlor die Mannschaft von Trainer Sven Engelmann mit 19:23 (8:12) und ist nun mit 0:6 Zählern Vorletzter der Tabelle. „Wir haben das Spiel im Angriff verloren. Unsere Torhüter haben uns in einigen Situationen sogar noch gerettet. Jetzt gilt es, die Fehler aufzuarbeiten und im Training wieder Vollgas zu geben“, sagte Engelmann nach der Partie.

Die Leistung seines Teams in der Offensive beschrieb der Coach mit deutlichen Worten: „Das war grauenhaft. Wir haben nicht ansatzweise das umgesetzt, was wir einstudiert hatten.“ Eicken agierte von Beginn an mit einer offensiven Deckung – ganz so, wie es Grüppenbühren erwartet hatte. Mittels Video-Analyse hatte Engelmann seine Mannschaft auf den Gegner vorbereitet. Anstatt die besprochenen Konzeptionen zu spielen, verloren die Gäste jedoch mehrfach leichtfertig den Ball und lagen schnell mit 1:5 hinten. In der Abwehr stand Grüppenbühren hingegen recht gut, und die beiden Torhüter Arne Klostermann und Jan-Bernd Döhle waren laut Engelmann die einzigen Spieler seines Teams, die Normalform zeigten.Auch nach der Pause agierten die Gäste zu harmlos und gingen nicht entschlossen genug in die Zweikämpfe. „Ich weiß nicht, ob meine Jungs Angst davor hatten, dass es auch mal weh tut. Sie haben einfach keinen Druck auf die Abwehr gemacht“, berichtete Engelmann, der trotz des geringen Rückstands immer das Gefühl hatte „als würden wir schon mit zehn Toren aussichtslos hinten liegen“.

Quelle: Wieder keine Punkte – Lokalsport Delmenhorster Kurier – WESER-KURIER