mJA und mJB II – Handball: Nur Neerstedt punktet zum Saisonauftakt

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

HANDBALL Nur Neerstedt punktet zum Saisonauftakt

Landkreisteams mit durchwachsenem Start in Landesliga – TVN bezwingt Meppen/Twist

Die B-Jugend von Hude/Falkenburg verlor knapp. Hoykenkamp trat ohne Auswechselspieler an.

Michael Hillern

LANDKREIS Für die Handballteams hat die neue Saison in den Landesligen begonnen. Aus Landkreissicht konnte lediglich die männliche C-Jugend des TV Neerstedt ein Erfolgserlebnis verbuchen.

Männliche Jugend A: JMSG Daverden/Morsum – JMSG Grüppenbühren/Bookholzberg/Hude 27:24 (13:14). Die Gäste mussten in ihrem ersten Spiel eine Auswärtsniederlage in Kauf nehmen. Viel erschreckender als das Ergebnis fand Trainer Frank Mehrings allerdings den Fitnesszustand seiner Mannschaft, die er erst kurz vor Saisonbeginn zusammen mit Kevin Wehnert von Heiner Warrelmann übernommen hatte. „Da scheinen einige Spieler in den Sommerferien nichts gemacht zu haben. An der Kondition müssen wir hart arbeiten“, kündigte Mehrings an.

In der ersten Viertelstunde lief noch alles nach Plan, und die Gäste lagen schnell mit 5:1 in Führung (7.). Doch schon bald machten sich die konditionellen Mängel bemerkbar, bis zur Pause schrumpfte der Vorsprung auf ein Tor. Nach dem Seitenwechsel trumpfte die Mehrings-Sieben zunächst wieder stark auf und erhöhte auf 21:19 (37.), doch nach dem 23:23 (54.) gab sie das Spiel in der Schlussphase noch aus der Hand.

Männliche Jugend B: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II – TuS Harsefeld 25:33 (10:15). Gegen einen robust auftretenden Gegner war die junge Truppe der HSG körperlich klar unterlegen. Vor allem im Angriff waren die Aktionen der Gastgeber teilweise zu zögerlich, so dass sie nach einer ausgeglichenen Anfangsphase (5:5) schnell mit 6:12 in Rückstand gerieten. Nach der Pause bauten die Gäste ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Vor allem die Wurfquote der HSG war ein enormer Schwachpunkt. Betreuer Kevin Pintscher notierte 18 Fehlwürfe seiner Mannschaft. „So kann man natürlich kein Spiel gewinnen“, erklärte Pintscher.

Quelle: Handball: Nur Neerstedt punktet zum Saisonauftakt