mJB – Handball-B-Jugend: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg startet Oberliga-Vorrunde

HSG Grüpppenbühren/Bookholzberg startet Oberliga-Vorrunde

Steht vor dem Auftakt: Piet Gerke (rechts) von der HSG. Foto: R. Tobis

Bookholzberg. Sie haben als einzige Jugend-Mannschaft der Handball-Region den Sprung in die Qualifikationsrunde zur Verbands- bzw. Oberliga geschafft, am Sonntag geht es für sie endlich los: Die B-Jugend der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg tritt Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) zum Saisonauftakt bei der SG HC Bremen/Hastedt an.Stefan Buß war mit der Vorbereitung sehr zufrieden. „Alle ziehen gut mit und entwickeln sich stetig weiter“, meinte der HSG-Trainer. Da in seinem Team viele Spieler dem jüngeren B-Jugend-Jahrgang angehören werde es nicht enfach, sich durchzusetzen, „zumal zahlreiche Gegner mit überwiegend älteren Jahrgängen auflaufen werden. Wir wollen dieses Jahr zum Lernen nutzen, um im zweiten B-Jugend-Jahr richtig anzugreifen“.

Für Buss, der neben der ersten Vertretung auch das zweite B-Jugend-Team trainiert, ging es in der Vorbereitung darum, die Jungen auf die intensiven Prüfungen in der Punktspielrunde vorzubereiten. Den Kader aus zehn Spielern wird Buß im Laufe der Saison immer wieder mit Akteuren aus der Zweiten auffüllen.

Eine Standortbestimmung war das Vorbereitungsturnier beim AMTV Hamburg. Dort traf die HSG auf namhafte Mannschaften wie TSV Burgdorf und HSV Hamburg. In den Vorrundenspielen war die HSG nur gegen den TSV Kronshagen mit 17:12 siegreich. Niederlagen gab es für die HSG gegen den HSV (12:18) und Burgdorf (10:21). Nach einem 19:9-Sieg über den VfL Bad Schwartau landete die HSG auf einem geteilten fünften Platz mit dem TSV Kronshagen.

ZUR SACHEZum Aufgebot der HSG gehören: Simon Schreiner, Finn Küster, Bennet Krix, Jaine Lippe, Karsten Jüchter, Piet Gehrke, Nico Hennemann, Tillmann Dehmel, Henk Braun und Kian Krause.

Ein Artikel von Jörg Schröder

Quelle: Handball-B-Jugend: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg startet Oberliga-Vorrunde