HSG II gewinnt Premiere des TSV-Cups

B-Junioren aus Grüppenbühren/Bookholzberg in Großenkneten erfolgreich

Gestoppt: Die Handballer des TSV Großenkneten (weiße Trikots) gewannen gegen Wiefelstede.  Bild: Privat

GROSSENKNETEN Auf eine gelungene Premiere des TSV-Hallen-Cups der Handballabteilung aus Großenkneten blickt das Organisationsteam um Helge Schomacker zurück. Am vergangenen Sonntag endete das Turnier nun mit dem Wettbewerb der B-Junioren. Bei der Siegerehrung war sich Abteilungsleiter Sebastian Wedermann aufgrund der positiven Resonanz sicher, den Cup auch im kommenden Jahr fortzuführen .Aufgrund eines knapp besseren Torverhältnisses von einem Treffer konnte sich die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II über den Turniersieg freuen. Im Spielmodus Jeder gegen Jeden traten insgesamt sieben Mannschaften in der Sporthalle Am Esch an.Insbesondere der Landesligist Grüppenbühren/Bookholzberg II und die SG Friedrichsfehn/Petersfehn zeigten tollen Handball. So war es nicht verwunderlich, dass beide Mannschaften ihren einzigen Punktverlust im direkten Duell hinnehmen mussten (9:9). Das Tor des Tages erzielte allerdings Sönke Harfst von der HSG Hude/Falkenburg, der einen sehenswerten Kempa-Trick verwandelte.Trotz einer starken Leistung gegen die beiden Topteams sowie einem 13:7-Achtungserfolg gegen den später drittplatzierten SVE Wiefelstede reichte es für Gastgeber TSV Großenkneten nur für den vierten Platz.

Quelle: Handball: HSG II gewinnt Premiere des TSV-Cups