Handball-Nachwuchs trainiert im „Südsee-Camp“ | NWZonline

Handball-Nachwuchs trainiert im „Südsee-Camp“

Ins „Südsee-Camp“ nach Wietzendorf in der Lüneburger Heide zog es 45 Kinder und sieben Betreuer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg. „Dort wohnten wir in Bullerbü-Häusern, in denen wir uns selbst verpflegten“, berichtet Detlef Krix, 2. Vorsitzender der HSG. Auf dem Programm standen Aktivitäten wie ein Besuch im Spaßbad, eine Rallye durch das Camp, gemeinsames Pizza-Essen, Beachhandball und Volleyball am Strand. Ausgestattet mit einem neuen T-Shirt, glücklich, aber müde, kam der Handball-Nachwuchs aus dem Gemeinde-Norden wieder in Bookholzberg an. „Die Fahrt war ein voller Erfolg und soll möglichst im nächsten Jahr wiederholt werden“, so Krix.

via Handball-Nachwuchs trainiert im „Südsee-Camp“ | NWZonline.