2. Damen – Handball: Abstiegsgefahr  | NWZonline

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Grüppenbühren/Bookholzberg II schwebt nach einer erneuten Niederlage weiter in Abstiegsgefahr. Der Tabellenführer TV Neerstedt II verlor klar gegen Ganderkesee.

Sigrid Quahs

LANDKREIS In der Handball-Regionsoberliga der Frauen zeigte der TV Neerstedt II am Wochenende bei der Heimniederlage gegen Ganderkesee seine schwächste Saisonleistung.

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg II – HSG Delmenhorst II 14:17 (8:9). Die zweite Vertretung der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II kassierte gegen die HSG Delmenhorst II eine weitere Niederlage und schwebt weiterhin in großer Abstiegsgefahr. In der ersten Hälfte war die Partie ausgeglichen, und nach wechselnden Führungen lagen die Gäste zur Pause knapp vorne. Den Beginn der zweiten Hälfte verschlief das Team von Coach Julian Stolz dann völlig, während die Delmenhorsterinnen immer besser ins Spiel fanden und mit druckvollen Angriffen trafen. Als sich die Gäste mit vier Toren in Folge zum 13:8 schon vorentscheidend abzusetzen schienen, ging ein Ruck durch die Stolz-Sieben, die sich auf ein 14:14 (52. Minute) herankämpfte. In der Schlussphase wurden dann aber wieder die Bälle im Angriff leichtfertig weggeworfen, und so nutzte Delmenhorst die Chance zum Sieg.

via Handball: Später Treffer              lässt TS jubeln  | NWZonline.