1. Herren – Landesliga: HSG lässt Steilvorlage ungenutzt | NWZonline

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

LANDESLIGA HSG lässt Steilvorlage ungenutzt

Engelmann-Sieben unterliegt beim TV Dinklage

Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Der Kampf um die Aufstiegsplätze in der Handball-Landesliga der Männer wird immer spannender, denn die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg konnte die Steilvorlage des TV 01 Bohmte, der bei der HSG Wilhelmshaven mit 22:28 die Punkte abgab, nicht nutzen und verlor beim heimstarken TV Dinklage klar mit 30:37 (11:16). Nach Minuspunkten bleibt die HSG aber immer noch ganz vorne.

Die Landkreisler von Coach Sven Engelmann zeigten besonders im ersten Abschnitt erhebliche Schwächen in der Defensive, denn der Rückraum der Gastgeber setzte sich sowohl in 1:1-Aktionen als auch mit Würfen aus der Distanz immer wieder durch, und so lag der TVD schnell mit 9:3 (13. Minute) vorne. Erst als sich Dinklage auf 12:5 (19.) abgesetzt hatte, ging ein Ruck durch das HSG-Team. Die Deckung zeigte mehr Biss, und auch der Angriff agierte deutlich druckvoller und kam nach schnellen Kombinationen zu sehenswerten Toren.

Nach der Pause wurde die Partie zunächst ausgeglichener, doch folgte auf die Tore der Engelmann-Sieben sofort ein Gegentreffer, so dass der Abstand bis zum 22:16 (44.) gleich blieb. Dabei hatten die HSG noch gute Chancen, doch als sich Dinklage zehn Minuten vor Schluss per Doppelschlag auf 29:20 absetzte, war das Spiel entschieden. Engelmann: „Meine Jungs haben aufopferungsvoll gekämpft, doch etliche strittige Entscheidungen der Unparteiischen haben uns nicht wirklich ins Spiel kommen lassen, so dass der Gegner seine Stärken ausspielen konnte.“

via Landesliga: HSG lässt Steilvorlage ungenutzt | NWZonline.