3. Herren – Dritte Pleite in Folge für HSG | NWZonline

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Dritte Pleite in Folge für HSG

Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Mit 27:32 (12:12) mussten sich die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III in der Weser-Ems-Liga bei der HSG Emden geschlagen geben und liegen nach der dritten Niederlage in Folge auf dem siebten Tabellenplatz.

Für Trainer Gerold Steinmann und seinen kleinen Kader war schon vorher klar, dass diese Begegnung kein Spaziergang werden würde. Dabei hatten die Gäste große Probleme, sich gegen die robuste Abwehr der Ostfriesen durchzusetzen. Da sich Ralph Ohlebusch von Beginn an einer kurzen Deckung „erfreute“, war der torgefährlichste Mann der HSG weitgehend neutralisiert. Dennoch war es in der ersten Hälfte ein Spiel auf Augenhöhe, denn kein Team konnte sich um mehr als einen Treffer absetzen. Knackpunkt waren die ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte, denn die Emdener Abwehr packte noch energischer zu und ließ den Landkreislern keine Chance zum Torerfolg. Mit druckvollem Spiel kamen die Gastgeber zu ihren Chancen, nutzten diese konsequent und setzten sich innerhalb von wenigen Minuten auf 17:12 (36.) ab. Nach einer Abwehrumstellung kamen die Gäste, auch dank des sich steigernden Torhüters Sascha Dellwo, noch einmal auf 19:22 heran, doch danach zog Emden entscheidend auf 27:21 davon. Die Versuche in der Schlussphase, als die Gäste auf eine total offensive Deckung setzten, brachten nichts mehr ein.

via Dritte Pleite in Folge für HSG | NWZonline.