Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Aurich serviert Grüppenbühren ab

Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG/AURICH Eine herbe 21:40 (6:21)-Auswärtsklatsche kassierte die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III beim Aufstiegsaspiranten OHV Aurich II in der Handball-Weser-Ems-Liga der Männer. Die Gastgeber traten verstärkt durch drei junge Spieler aus der ersten Mannschaft an. Diese waren mit 22 Toren auch die spielbestimmenden Akteure der Partie.

Im Hinspiel siegte das Team von Coach Gerold Steinmann, doch jetzt standen die Gäste schon von der ersten Minute an auf verlorenem Posten. Besonders im ersten Abschnitt fanden die Landkreisler überhaupt nicht ins Spiel, vergaben etliche Chancen, und auch das Ballharz bereitete ihnen Probleme. Bis zur Pause setzten sich die Ostfriesen bereits vorentscheidend mit 15 Treffern Vorsprung ab. In der zweiten Hälfte lief es etwas besser für die HSG. Trotzdem blieb Aurich über 25:10 bis zum 32:12 deutlich vorne und ließ erst in der Schlussphase die Zügel schleifen, so dass die Gäste noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnten.

via Aurich serviert Grüppenbühren ab | NWZonline.