Premiere des Doppel-Divers

dk-Fotograf Rolf Tobis hat beim Weser-Ems-Liga Spiel der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III die athletischen Fähigkeiten zweier Handballer festgehalten.

„Wenn du Zuschauer in die Halle locken willst, musst du ihnen was Besonderes bieten.“ Dieser Weisheit folgend hatten sich Björn Borchers und Carsten Schopf, Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III, kürzlich entschlossen, während des nicht wirklich stark besuchten Spiel gegen die HG Jever/Schortens II mit ihrer Premiere des Doppel-Divers für eine spektakuläre und stark beachtete Einlage zu sorgen. Eine gute Idee, wobei hinsichtlich der Körperhaltung und der Synchronität noch, nun ja, ein wenig Verbesserungsbedarf besteht. Dem Engagement gebührt hingegen zweifelsohne die Note eins. Die gibt es auch für die Mannschaft, denn Björn Borchers, Carsten Schopf und deren Mitstreiter, Achter der Weser-Ems-Liga, fegten Schortens II mit einem 35:23 aus der Halle.

via Foto der Woche: Premiere des Doppel-Divers.