1. Herren – Landesliga: HSG gegen Eicken nicht clever genug | NWZonline

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

HSG gegen Eicken nicht clever genug

Grüppenbühren/Bookholzberg verliert 28:32

Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Trotz des Fehlens von vier Leistungsträgern hatten die Männer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Handball-Landesliga alle Chancen, auch bei der Eickener Spvg Punkte mitzunehmen, doch langte es am Ende erneut nicht. In entscheidenden Situationen agierte das HSG-Team zu ängstlich und machte dadurch den Gegner in der Schlussphase noch richtig stark. Endstand: 32:28 für Eicken.

Das Landkreis-Team kam zunächst nur sehr schwer ins Spiel und lag schnell mit 2:6 (9.) zurück. Gegen die mit einer 5:1-Deckung agierenden Gastgeber hatte die HSG zunächst einige Probleme, doch mit zunehmender Spieldauer liefen die Kombinationen besser, und so kämpfte sich das Team von Trainer Sven Engelmann bis auf 6:6 heran.

In der Folgezeit bekamen die Gäste ihren Gegner immer besser in den Griff, doch beide Mannschaften agierten bis zum 12:12 (25.) auf Augenhöhe. In den letzten fünf Minuten drehte die HSG dann aber noch einmal richtig auf, und mit drei weiteren Treffern stand es zur Halbzeit 12:15.

Nach dem Seitenwechsel verlor die HSG nach den Treffern von Stolz und Biedermann den Faden und Eicken führte. Obwohl sich die HSG kurz vor Schluss noch auf zwei Tore herangekämpft hatte, konnte die Niederlage nicht verhindert werden. „Jeder sah, dass die Jungs es konnten. Doch es fehlte die Cleverness“, sagte HSG-Trainer Sven Engelmann.

via Landesliga: HSG gegen Eicken nicht clever genug | NWZonline.