2./3. Herren – Heimspielwochenende

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Volles Programm in der Handball-Weser-Ems-Liga der Männer: Alle drei Landkreisteams sind am Wochenende im Einsatz.

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg II – HSG Blexen (Sonnabend, 17.15 Uhr). Nach zuletzt 5:1 Punkten wollen die Landkreisler zwei weitere Zähler erkämpfen. Nach der Rückkehr weiterer Spieler verfügt Trainer Andreas Müller, der am Sonnabend von Frank Mehrings auf der Bank vertreten wird, wieder über einen breiten und spielstarken Kader. Doch die Gäste ließen ebenfalls mit ihren letzten Ergebnissen, darunter ein 35:19-Kantersieg bei der HSG Delmenhorst II, aufhorchen, so dass mit einem harten Kampf zu rechnen ist.

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg III – SVE Wiefelstede (Sonntag, 14 Uhr). Nachdem HSG-Trainer Gerold Steinmann mit seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende seinen 50. Geburtstag feiern konnte, sollen die Feierlichkeiten jetzt auch auf dem Spielfeld fortgesetzt werden. Wiefelstede ist jedoch ein unangenehmer Gegner, der vor einer Woche die HG Jever/Schortens II mit 47:27 aus der Halle fegte. So ist das Steinmann-Team gleich hinreichend vor der starken Offensive des Gegners gewarnt.

via TVN muss Deckung stabilisieren | NWZonline.