2. Damen – Frauen, Regionsoberliga: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II – TS Hoykenkamp 19:23 (9:14).

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Frauen, Regionsoberliga: HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II – TS Hoykenkamp 19:23 (9:14).

Nach der erneuten 19:23-Niederlage gegen die TS Hoykenkamp wartet die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II als Tabellenletzter immer noch auf den ersten Punktgewinn. Zu Beginn der Partie lief beim Team von Trainer Julian Stolz kaum etwas zusammen, Hoykenkamp dagegen nutzte die Chancen wesentlich besser und lag so bereits nach wenigen Minuten mit 6:1 vorne. Auch danach hatte die Turnerschaft auf jedes erzielte HSG-Tor gleich die richtige Antwort und verteidigte den Vorsprung bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel stand die Deckung der Gastgeberinnen dann deutlich besser. Noch einmal bäumte sich die HSG gegen die drohende Niederlage auf und kämpfte sich in der Schlussphase Tor um Tor heran, musste sich aber trotzdem geschlagen geben.

Quelle: NWZ Online