1. Damen – Spitzenreiter macht Buß keine Angst

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Spitzenreiter macht Buß keine Angst

dn BOOKHOLZBERG. Die Rolle als Underdog kennt Stefan Buß ja schon. Als Überraschungs-Aufsteiger hat der Trainer mit den Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in den meisten Partien wenig zu verlieren, so krasser Außenseiter wie am morgigen Sonntag war aber selbst die HSG noch nicht. Ab 16 Uhr läuft Spitzenreiter ATSV Habenhausen in Bookholzberg auf, der die fünf bisherigen Partien problemlos gewonnen und dabei immer mehr als 30 Tore geworfen hat. „Das ist das leichteste Spiel. Niemand erwartet von meiner Mannschaft irgendwas“, sagt Buß. Abgesehen von ihm natürlich – denn abschenken will er die Punkte auf keinen Fall. „Wenn wir lange genug im Spiel bleiben, den Stand eng halten, dann wollen wir mal sehen, ob Habenhausen nicht nervös wird“, sagt der Coach, dessen Team immerhin auch schon vier Zähler gesammelt hat. „Natürlich hat Habenhausen viele Waffen. Wenn wir gut und schnell zurückarbeiten, können wir dem Spitzenreiter aber wehtun.“

via Spitzenreiter macht Buß keine Angst.