3. Herren – Neerstedt II nimmt sich viel vor

3Herren1415Neerstedt II nimmt sich viel vor

Sigrid Quahs

NEERSTEDT/BOOKHOLZBERG Zu einem interessanten Landkreisduell kommt es an diesem Sonnabend in der Weser-Ems-Liga der Handball-Männer: Der TV Neerstedt II empfängt um 19.30 Uhr den noch verlustpunktfreien Tabellenzweiten HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III.

Nach drei Niederlagen in Folge haben sich die Neerstedter um Trainer Lutz Matthiesen einiges vorgenommen, zumal Rückraumschütze Niklas Lüdeke seine Verletzung überwunden hat und ins Team zurückkehrt. Weiterhin verzichten muss Matthiesen aber auf seinen Abwehrinnenblock mit Philipp Hollmann und Thomas Goldberg – beide fallen wegen ihrer Verletzungen wohl noch länger aus.

Die Neerstedter werden versuchen, über hohes Tempo die HSG-Deckung von Beginn an unter Druck zu setzen. Doch wird das nicht so einfach werden, denn die HSG kann in Bestbesetzung antreten und stellt den Gegner mit einer routinierten Deckung und zwei sehr starken Torhütern vor eine schwere Aufgabe. Doch die Vorgaben von Matthiesen sind eindeutig: „Meine Jungs sind gefordert, wieder an die Leistung aus den ersten Spielen anzuknüpfen und zu zeigen, dass sie besser sind als ihr derzeitiger Tabellenplatz.“

via Neerstedt II nimmt sich viel vor | NWZonline.