1. Damen – Abschiedsspiel für Jana Meenen

1damen20132014_1Abschiedsspiel für Jana Meenen

Oberliga-Frauen der HSG empfangen Dinklage

Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Vor der nächsten großen Aufgabe stehen die Oberliga-Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, die am Sonntag (16 Uhr) in der Sporthalle am Ammerweg gegen den TV Dinklage antreten.

Für HSG-Trainer Stefan Buß ist der Gegner, der in der Tabelle mit 4:2-Punkten auf Platz fünf steht, ein unbeschriebenes Blatt: „Ich konnte mir den Gegner noch nicht ansehen, doch wir haben nichts zu verlieren und werden entsprechend agieren“, gibt Buß die Marschroute vor. Die Stimmung in seiner Mannschaft sei ausgesprochen gut, durch die Pause konnten einige Spielerinnen ihre kleineren Blessuren auskurieren, so dass Buß mit der stärksten Besetzung antreten kann.

Vorgenommen hat sich die HSG viel, denn es wird auch das Abschiedsspiel von Jana Meenen sein, die die Mannschaft anschließend für drei Monate Richtung Asien verlässt und danach ein Studium beginnen wird. So werden die Gastgeberinnen von der ersten Minute an konzentriert auftreten, und Buß hofft, dass sein Team genau so engagiert auftreten wird wie in den letzten beiden Spielen gegen Garrel und in Oldenburg. Hat im letzten Heimspiel besonders der Angriff sehr gute Szenen gehabt, so war es in Oldenburg über weite Strecken die Deckung – und hier will man auch anknüpfen. Die Buß-Schützlinge konnten sich intensiv auf Dinklage vorbereiten. Nun gilt es, die Vorgaben auch auf dem Spielfeld entsprechend umzusetzen.

via Handball: Abschiedsspiel für Jana Meenen | NWZonline.