2. Herren – Ballverluste führen zur Niederlage

2. Herren 2013 / 2014  Foto: Christoph Braun
2. Herren 2013 / 2014
Foto: Christoph Braun

Ballverluste führen zur Niederlage

Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Weiterhin ohne Sieg bleiben die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II in der Weser-Ems-Liga der Männer. Bei der HSG Wilhelmshaven II kassierte die Landkreis-HSG mit 31:36 (17:17) eine etwas überraschende Niederlage und wartet damit weiter auf den ersten doppelten Punktgewinn.

Eigentlich hatte Gäste-Coach Andreas Müller seine Mannschaft gut eingestellt, wollte den Gegner mit viel Tempo unter Druck setzen und so zu schnellen Toren kommen. Doch wurde seine Mannschaft völlig überrumpelt, denn die Jadestädter begannen mit einer extrem offensiven Deckung und ließen die Landkreisler gar nicht ins Spiel kommen. So wurden bereits in der Anfangsphase gleich etliche Bälle im Spielaufbau durch Fehlpässe einfach weggeworfen, so dass Wilhelmshaven über diese leichten Ballgewinne zu Toren kam und auf 8:3 und 15:9 (20. Minute) davonzog. Erst danach schienen die Gäste aufzuwachen und erkämpften sich bis zur Pause sogar den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel setzten sich zunächst die Gastgeber wieder ab, doch Nils Hammler konnte für die Landkreisler erneut ausgleichen (25:25/48.). Bis zum 30:31 blieb es ein offener Schlagabtausch. Danach verloren die Gäste jedoch im Angriff, der insgesamt 28 Ballverluste verzeichnete, komplett den Faden und gerieten endgültig auf die Verliererstraße.

via Ballverluste führen zur Niederlage | NWZonline.