3. Herren – Dellwo hält, Ohlebusch trifft

DSC_0005Dellwo hält, Ohlebusch trifft
Von Rolf Behrens

Nordenham. Die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III haben ihre Erfolgsserie in der Weser-Ems-Liga am Dienstagabend fortgesetzt: In der Nachholpartie bei der HSG Blexen/Nordenham feierte das Team den dritten Sieg im dritten Spiel – 25:22 (14:10).

Beide Mannschaften machten von Beginn an deutlich, dass sie das Duell für sich entscheiden wollten. Die Gäste kamen dabei weniger über das Tempo, sondern versuchten, ein kontrolliertes Aufbauspiel aufzuziehen. Nach einem anfänglichen 3:3 setzte sich Grüppenbühren auf 6:4 ab. Diese Führung konnte die Sieben von Trainer Gerold Steinmann dank guter Abwehrarbeit gegen Blexens Spielmacher Michael Goslowski bis zur Pause ausbauen – 14:10.

Nach Wiederanpfiff zogen die Gäste auf 17:11 davon. Dabei zeichnete sich Torhüter Sascha Dellwo, der Stefan Radtke abgelöst hatte, unter anderem mit drei gehaltenen Siebenmetern aus. Weitere Aktivposten im Grüppenbührener Spiel waren Nico Parwanow am Kreis und Vollstrecker Ralph Ohlebusch. Zehn Minuten vor dem Ende wurde es noch einmal eng, als Blexen Ohlebusch in Manndeckung nahm. Die Gäste stellten sich aber darauf ein und brachten den Vorsprung schließlich über die Zeit.

Quelle: Weser-Kurier