1. Herren – startet am 13.09. im Pokal

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

[…] und HSG Grüppenbühren/Bookholzberg starten am 13./14. September im Pokal

[…] Mannschaften peilen insgeheim den Aufstieg in die Verbandsliga an.

Heinz Quahs

BOOKHOLZBERG/HOYKENKAMP Die neue Saison wirft bereits ihre Schatten voraus, die erste Runde im Pokal der Handballverbände Niedersachsen und Bremen wird am 13. und 14. September ausgetragen.

[…)

Nicht wirklich zufrieden war Coach Sven Engelmann mit dem Abschneiden der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der abgelaufenen Saison, die sein Team „nur“ mit dem sechsten Tabellenplatz abschloß. „Zuhause hui, auswärts pfui“, zog der HSG-Trainer eine nüchterne Bilanz. So wurde nun in der Vorbereitung viel an der Deckungsarbeit gefeilt, doch auch die individuelle Schulung der Spieler nahm einen größeren Raum ein.

Im Kader wird es nur wenige Veränderungen geben. Zurückgekehrt vom TSV Ganderkesee ist Daniel Hammler, der die Position im rechten Rückraum verstärken soll. Mit Lasse Wiosna von der HSG Hude/Falkenburg und Marcel Donner von der A-Jugend der HSG Delmenhorst werden zwei weitere Zugänge den Kader verstärken. Hinter den Einsätzen von Helge Voigt und Nico Mönnich stehen berufsbedingt Fragezeichen. Die Zusammenarbeit zwischen der ersten und zweiten Mannschaft soll noch enger durchgeführt werden, um gerade den jungen Spielern nach Absprache mit Coach Andreas Müller mehr Spielanteile in der Zweiten zu geben.

„Wir werden so trainieren, dass wir oben mitspielen können. Das Ziel der Mannschaft ist es, sich unter den ersten drei zu etablieren und vielleicht auch den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen“, bringt Engelmann die Wünsche seiner Truppe auf den Punkt.

via Handball: In Hoykenkamp wächst etwas zusammen | NWZonline.