1damen20132014_1Grüppenbühren – Elsfleth 30:26 15:13. Mit einer starken Abwehr kaufte die HSG dem Tabellenführer den Schneid ab. Hinzu kam, dass sie die Gegen­stöße der Gäste, eigentlich deren große Stärke, fast immer unterband. Nach der Pause spielten sich die Gastgeberinnen regelrecht in einen Rausch und zogen bis auf 24:16 42. davon. Großen Anteil daran hatte auch Torhüterin Alicia Riedel. Elsfleth stecke aber nicht auf und kam in der 57. Minute zum Anschlusstreffer. Mehr ließ die HSG, der sich so eine interessante Perspektive bietet, nicht zu: Sollten Nordhorn und Jever ihr letztes Saisonspiel verlieren und das Team von Stefan Buß gegen Neerstedt gewinnen, wäre es als Aufsteiger in der Abschlusstabelle Zweiter.HSG: Riedel, Klostermann, Kant, Herbec, Meenen 2, Borchers 6, Hermann 4, Hoppe, Schmidt 2, Möller 9/2, Gode 4/4, Folkerts 2, Hammler, Sanders 1.

DK Online  Delmenhorsterinnen punkten im Rennen gegen Abstieg.