1. Damen – Müller rettet der HSG den Sieg

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Müller rettet der HSG den Sieg

Grüppenbühren/Bookholzberg gewinnt in Lohne 23:22

LANDKREIS (VGA). Die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt und der HSG Grüppbenbühren/Bookholzberg haben am Wochenende Siege gefeiert.

BW Lohne – Grüppenbühren 22:23 (10:15). HSG-Torhüterin Ann-Katrin Müller rettete ihrem Team den Sieg. Trainer Stefan Buß wechselte sie für einen Siebenmeter in der Schlusssekunde ein – und sie wehrte den Wurf ab. Zuvor hatte sich die HSG beim Stand von 23:22 einen Ballverlust geleistet. Den folgenden BW-Angriff konnte sie nur durch ein grobes Foul stoppen. Die Partie wurde so spannend, weil die HSG, die zur Pause 15:10 führte, starke und schwache Phasen hatte. Sie ließ die Gastgeberinnen zuächst bis auf 14:16 herankommen, lag dann in der 57. Minute scheinbar sicher mit 23:19 vorn. Doch das BW-Team gab nicht auf. Es nutzte die Fehler der HSG, um bis auf 22:23 zu verkürzen.

HSG: Riedel, Müller, Herbec 1, Meenen, Borchers 2, Hermann 1, Hoppe 6/1, Schmidt 1, Möller 6/1, Gode 2, Folkerts 1, Hammler 2/2, Sanders 1.

via Müller rettet der HSG den Sieg.