Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Müller rettet der HSG den Sieg

Grüppenbühren/Bookholzberg gewinnt in Lohne 23:22

LANDKREIS (VGA). Die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt und der HSG Grüppbenbühren/Bookholzberg haben am Wochenende Siege gefeiert.

BW Lohne – Grüppenbühren 22:23 (10:15). HSG-Torhüterin Ann-Katrin Müller rettete ihrem Team den Sieg. Trainer Stefan Buß wechselte sie für einen Siebenmeter in der Schlusssekunde ein – und sie wehrte den Wurf ab. Zuvor hatte sich die HSG beim Stand von 23:22 einen Ballverlust geleistet. Den folgenden BW-Angriff konnte sie nur durch ein grobes Foul stoppen. Die Partie wurde so spannend, weil die HSG, die zur Pause 15:10 führte, starke und schwache Phasen hatte. Sie ließ die Gastgeberinnen zuächst bis auf 14:16 herankommen, lag dann in der 57. Minute scheinbar sicher mit 23:19 vorn. Doch das BW-Team gab nicht auf. Es nutzte die Fehler der HSG, um bis auf 22:23 zu verkürzen.

HSG: Riedel, Müller, Herbec 1, Meenen, Borchers 2, Hermann 1, Hoppe 6/1, Schmidt 1, Möller 6/1, Gode 2, Folkerts 1, Hammler 2/2, Sanders 1.

via Müller rettet der HSG den Sieg.