1. Damen – Grüppenbühren/Bookholzberg gewinnt Derby

Derbysieg: Grüppenbühren/Bookholzberg (Katrin Hoppe, links) gewann in Delmenhorst (Melanie Löscher) mit 29:25.FOTO: Rolf Tobis

Grüppenbühren/Bookholzberg gewinnt Derby

Landkreis-Spielgemeinschaft siegt bei Delmenhorster Landesliga-Handballerinnen mit 29:25

DELMENHORST (VGA). In der Handball-Landesliga der Frauen hat die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg das Derby bei der HSG Delmenhorst mit 29:25 gewonnen. Der TV Neerstedt siegte gegen den SV Höltinghausen mit 28:21.

Delmenhorst – Grüppenbühren/Bookholzberg 25:29 (9:13). Von Beginn an nahmen die Gäste Torjägerin Kerstin Janßen erfolgreich in Manndeckung. In der 10. Minute hieß es 1:5. Dann kam Delmenhorst besser in Tritt, schaffte es bis zur Pause aber nicht, den Vier-Tore-Rückstand aufzuholen. Nach dem Seitenwechsel wurde Janßen nicht mehr kurz gedeckt. Die Gastgeberinnen konnten nun ihr Spiel aufziehen und erzielten in der 38. Minute das 14:14. Bis zur 52. Minute (22:22) verlief die Partie ausgeglichen. Dann ließ Trainer Stefan Buß zwei Delmenhorsterinnen kurz ­decken. Damit kamen die Gastgeberinnen nicht zurecht. HSG Grüppenbühren/Bookholzberg übernahm wieder die Führung, baute diese aus und ging als verdienter Derbysieger vom Platz.

HSG Delmenhorst: Steinbach, Klattenhoff, Ranke, Binnemann 1, Janßen 8/2, Siegenthaler, Hoxha, Eilers 4, Stolle 4/2, Löscher 2, Siemers 3, Hildener 2, Brinkmann, Logemann 1.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Riede, Müller, Kant Herbec 2, Borchers 6, Hermann 2, Hoppe 6, Schmidt, Möller 11/7, Gode, Folkerts 1, Hammler, Sanders 1.

[…]

Quelle: Grüppenbühren/Bookholzberg gewinnt Derby.