2./3. Herren – Sieg und Niederlage

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

[…]DELMENHORST (SROE). In der Handball-Weser-Ems-Liga der Männer hat die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II vor eigenem Publikum gegen den Tabellenführer VfL Rastede mit 19:36 verloren. Grund zum Jubeln hatten dagegen die HSG Delmenhorst II und Grüppenbühren/Bookholzberg III.

[…]

Grüppenbühren III – HG Jever/Schortens II 27:23 (15:10). Die favorisierten Gastgeber benötigten rund zehn Minuten, um sich zu sortieren. Sie gerieten mit 3:7 in Rückstand, ehe sie durchstarteten und ihrem Gast keine Chance mehr ließen. Die Deckung mit einem sehr starken Sascha Dellwo im Tor ließ bis zur Pause nur noch drei Gegentreffer zu. Nach dem 18:10 (35.) ließ die Mannschaft die Zügel ein wenig schleifen, ohne dass der Sieg ernsthaft in Gefahr geriet.
Grüppenbühren/Bookholzberg III: Dellwo, Kuck, Beverburg, Denker 1, Dietz 5, Hische 2, Ohlebusch 9, Parwanow 1, Rais 4, Schwab, Sudmann 1, Uhlhorn 4.

Grüppenbühren II – VfL Rastede 19:36 (9:16). Die HSG machte es dem Klassenprimus leicht. Nur bis zum 3:5 (12.) hielt die Mannschaft von Trainer Andreas Müller mit. Zur Pause war die Partie schon entschieden, anschließend lief bei der HSG nichts mehr zusammen. Müller zeigte sich tief enttäuscht von der Leistung seines Teams, das „wie ein Abstiegskandidat“ aufgetreten sei.
Grüppenbühren/Bookholzberg II: Ludwig, Döhle, Borchers, Diehl 3, N. Hammler 4/1, D. Krüger 1, K. Krüger 2, Oetken 3, M. Weete 4, S. Weete 1, Beverburg, Pintscher 1, Pung.

Quelle: DK Online