Kader 20132014Stephan Dietz macht es klar
Nach der Pause geht bei der HSG Delmenhorst die Linie verloren und sie unterliegt am Ende deutlich. Grüppenbühren/Bookholzberg III macht es besser, setzt sich im Schlussspurt durch.Von Jörg Schröder
DELMENHORST · BOOKHOLZBERG. In der Handball-Weser-Ems-Liga der Männer musste die HSG Delmenhorst II eine deftige Niederlage beim Tabellennachbarn SG Friedrichsfehn/Petersfehn II hinnehmen. Besser machte es die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III mit ihrem Auswärtssieg. Ausgefallen ist die Partie der HSG Harpstedt/Wildeshausen gegen HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II. Sie wird am 29. April nachgeholt.
[…]
Wilhelmshaven – Grüppenbühren/BTB III 27:30 (10:15). Schiedsrichter Adolph, der sonst gemeinsam mit seinem Bruder pfeift, war an diesem Spieltag auf sich allein gestellt, und erledigte seine Aufgabe sehr gut. Allerdings machten die Mannschaften es ihm auch sehr leicht: Die Partie verlief außerordentlich fair. Die HSG kam sehr schwer ins Spiel, lag nach sieben Minuten 2:5 im Rückstand. Dann jedoch fanden die Angreifer zu ihrer Treffsicherheit zurück.
Nach dem Tor zum 27:21 (50.) sah alles nach einem sicheren Erfolg für die Gäste aus. Plötzlich jedoch riss der Faden: Spielerisch lief es nach wie vor recht ordentlich, aber die Spieler schafften es zu selten, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Die Hausherren witterten ihre ­Chance, schlossen zum 27:29 auf. Erst nachdem Stephan Dietz in der 59. den 30. Treffer für sein Team markiert hatte, war der Sieg in trockenen Tüchern.
HSG III: Dellwo, Kuck, Denker 3, Dietz 1, Hische 3, Meyer 2, Milcarek, Ohlebusch 9, Parwanow 5, Rais 3, Schwab 3, Sudmann 1

Quelle: DK Online