1. Damen – Grüppenbühren gelingt 33:25-Erfolg

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Frauen-Landesliga: Delmenhorst gewinnt in Neerstedt mit 26:24/Grüppenbühren gelingt 33:25-Erfolg
Winkelmann-Team nimmt Revanche
Rolf Behrens

Die Handballerinnen der HSG Delmenhorst sind in diesem Jahr in der Landesliga weiterhin ohne Punktverlust. Auch im Derby gegen den TV Neerstedt gab sich die Mannschaft von Trainer Karsten Winkelmann keine Blöße und gewann am Sonnabend mit 26:24 (18:13). Ebenfalls erfolgreich war die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, die den ASC Grün-Weiß Itterbeck klar mit 33:25 (16:9) bezwang.
Handball

[…]

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg – ASC Grün-Weiß Itterbeck 33:25 (16:9). Nur zwei Tage nach dem wenig überzeugenden 23:13-Erfolg über das Schlusslicht HSG Neuenburg/Bockhorn fuhren die Grüppenbührenerinnen einen Heimsieg gegen den Tabellenvierten Itterbeck ein. „Meine Mannschaft hat sich im Vergleich zum Donnerstagsspiel um 200 Prozent gesteigert“, sagte Trainer Stefan Buß. Nach neun Minuten warf Wiebke Möller das 7:3 für die Gastgeberinnen. Wenig später lag Grüppenbühren bereits mit 11:3 vorne. Besonders in der Deckung wusste das Buß-Team zu überzeugen. Die 16:9-Halbzeitführung war der verdiente Lohn für eine starke Leistung.

Nach der Pause kam die Heimmannschaft allerdings zunächst nicht richtig in Tritt. Itterbeck arbeitete sich auf 16:19 heran, doch die Grüppenbührenerinnen blieben in der Folge ruhig und fanden zu ihrem Spiel zurück. Als sie auf 24:17 davongezogen waren, war die Vorentscheidung gefallen. Mit acht Toren Unterschied fiel der Sieg für den Fünftplatzierten schließlich überaus deutlich aus.

Quelle: Delmenhorster Kurier