1. Damen – Buß mahnt zur Konzentration

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Buß mahnt zur Konzentration
Grüppenbühren/Bookholzberg spielt gegen Letzten
Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Zum Nachholspiel treten die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg an diesem Donnerstag, 13. Februar, um 19.45 Uhr beim Tabellenletzten HSG Neuenburg/Bockhorn an. Mit einem Erfolg möchten sie ihren Mittelfeldplatz in der Landesliga festigen.

HSG-Trainer Stefan Buß warnt jedoch vor zu viel Leichtsinn: „Wenn meine Mannschaft nicht von Beginn an konzentriert aufspielt, sondern den Gegner auf die leichte Schulter nimmt, kann der Schuss sehr schnell nach hinten losgehen.“ Deshalb hat sich das Team auch intensiv auf diesen Gegner vorbereitet und will versuchen, aus einer starken Deckung heraus mit viel Tempo in die Offensive zu gehen.

Dabei wird Buß das Hauptaugenmerk gerade in der Defensive auf den starken gegnerischen Rückraum legen, der bereits im Hinspiel einige Probleme bereitet hatte.

Neuenburg/Bockhorn hat im bisherigen Verlauf der Saison noch kein Spiel gewinnen können. Deswegen wollen die Landkreislerinnen gleich von Beginn an zeigen, dass sie die Punkte mitnehmen wollen. Da HSG-Coach Stefan Buß den kompletten Kader zur Verfügung hat und auch die Youngster Sonja Gode und Lorena Krause in die Mannschaft eingebaut werden sollen, wäre alles andere als ein Erfolg eine herbe Enttäuschung für den Coach.

Quelle: NWZ Online