2. Herren – Torhüter Ludwig und Alfs als großer Rückhalt

Torhüter Ludwig und Alfs als großer Rückhalt
HSG-Reserve siegt in Emden
Sigrid Quahs

EMDEN Mit einer überzeugenden Leistung siegten die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II mit 36:28 (15:11) beim Tabellendritten der Weser-Ems-Liga, der HSG Emden. Die Landkreis-HSG festigte damit den guten Mittelfeldplatz.

Aus einer tollen Mannschaftsleistung ragten die Keeper Fabian Ludwig und Jan-Dirk Alfs heraus, die mit etlichen Paraden ihrem Team den Rücken frei hielten. Doch auch der Angriff zeigte sich von seiner besten Seite, denn mit Matthias Weete, der bei drei Fehlversuchen auf neun Treffer kam, zeigte sich auch Kevin Pintscher (9) treffsicher.

Recht zögerlich begann die Partie für die Gäste, so dass Emden zunächst mit 3:2 (8.) vorne lag. Erst langsam kam das Team von Coach Andreas Müller ins Rollen. Die Deckung steigerte sich und ließ den gegnerischen Angriff nun kaum zur Entfaltung kommen. Auch das Umschalten in die Offensive klappte bestens. Nach dem Seitenwechsel blieb Emden bis zum 16:17 dran, ehe sich die Gäste über 28:23 entscheidend absetzten.

Negativer Aspekt in der Schlussphase war der Platzverweis gegen Sebastian Weete (44.), der mit einer Roten Karte plus Bericht das Spielfeld verlassen musste.

Quelle: NWZ Online