1. Herren – Engelmann setzt auf kompakte Abwehr

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Engelmann setzt auf kompakte Abwehr
Grüppenbühren/Bookholzberg erwartet Bissendorf
Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Nach dem klaren 35:26-Erfolg gegen den Wilhelmshavener HV II gilt es für die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg nun im letzten Vorrundenspiel der Handball-Landesliga nachzulegen: Mit einem Heimsieg gegen den TV Bissendorf-Holte II (Sonnabend, 19.30 Uhr) will die HSG ihren Platz in der Spitzengruppe festigen.

Die Gäste konnten im bisherigen Saisonverlauf schon häufig überraschen. Das Team von Coach Sven Engelmann will gleich von Beginn an wieder richtig Gas geben und den Gegner sofort unter Druck setzen. Besonders die eigenen Stärken sollen ausgespielt werden, denn über die erste und zweite Welle kam die Engelmann-Sieben zuletzt zu sehenswerten Toren – und diese Marschroute soll auch weiterhin eingehalten werden.

Da sich die Bissendorfer immer ein wenig als Wundertüte präsentierten, wird der HSG-Coach erst während des Spiels reagieren und sein Team entsprechend einstellen können. Wichtig wird sein, dass sich die Deckung erneut kompakt präsentiert. Wenn die Chancen genutzt werden, sollten zwei weitere Punkte auf der Habenseite der HSG verbucht werden können.

Bis auf Keeper Jan-Dirk Alfs, der nach seiner langen Verletzungspause zunächst in der Zweitvertretung Spielpraxis sammeln soll, kann Trainer Engelmann mit seinem kompletten Team in diese Aufgabe gehen.

Quelle: NWZ Online