Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Steinmann-Sieben startet mit Sieg
Rolf Behrens

Einen Start nach Maß ins Jahr 2014 haben die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III am Wochenende hingelegt: Das Team von Spielertrainer Gerold Steinmann feierte in der Weser-Ems-Liga einen 35:24 (18:9)-Heimerfolg gegen das Schlusslicht TuS Holthusen.
Die ersten zehn Minuten der Partie verliefen in der Halle am Ammerweg noch recht ausgeglichen – 5:5. Danach schaltete die Steinmann-Sieben allerdings einen Gang hoch. Vor allem die sattelfeste Abwehr mit einem stark haltenden Torhüter Sascha Dellwo legte den Grundstein zum Erfolg. Die gewonnenen Bälle verwerteten die Hausherren im Angriff in der ersten oder zweiten Welle, was einen 7:0-Lauf zur Folge hatte – 12:5. Bis zur Pause erhöhte Grüppenbühren den Vorsprung auf 18:9, wobei allen voran Flügelspieler Sebastian Mielcarek glänzte. Am Ende war er mit sieben Treffern hinter Ralph Ohlebusch (9) zweitbester Werfer seines Teams.

Nach Wiederanpfiff ließen es die Gastgeber zunächst etwas ruhiger angehen und ermöglichten Holthusen eine Resultatsverbesserung auf 13:19. In dieser Phase war Grüppenbühren im Abschluss nicht konzentriert genug, bekam die Partie danach aber wieder in den Griff und feierte über ein 27:15 einen deutlichen 35:24-Erfolg.

Quelle: Delmenhorster Kurier