1. Herren – Engelmann will zweiten Auswärtssieg

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Engelmann will zweiten Auswärtssieg
Sigrid Quahs

BOOKHOLZBERG Für ihren letzten Einsatz in diesem Jahr reisen die Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg an diesem Donnerstag (20 Uhr) zum Tabellenelften HSG Neuenburg/Bockhorn. Nach den bisherigen Auswärtspleiten – es gab nur bei der HSG Meppen-Twist einen Sieg – möchte das Team von Coach Sven Engelmann den zweiten Erfolg in fremder Halle einfahren und damit das Jahr versöhnlich abschließen.

So ist der HSG-Coach froh, dass er für diese wichtige Partie aus dem Vollen schöpfen kann, denn neben Nils Hammler ist auch Werner Dörgeloh nach seiner Sperre wieder dabei. Der Gegner dürfe zwar nicht unterschätzt werden, ein Sieg sei laut Engelmann aber machbar: „Wenn wir unsere Spielkonzeptionen hinbekommen und die Spieler ihre Köpfe frei haben, sollten wir es schaffen. Wir werden auf jeden Fall alles dafür tun, um uns zum Jahreswechsel im oberen Tabellendrittel festzusetzen.“

Quelle: NWZ Online