2./3. Herren – Die Zweite gewinnt Bruderduell

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Die Zweite gewinnt Bruderduell
Siegesserie der HSG Delmenhorst reißt beim Spitzenreiter

BOOKHOLZBERG · DELMENHORST (SROE). Nach fünf Erfolgen in Folge riss die Siegesserie des Handball-Weser-Ems-Ligisten HSG Delmenhorst II. Beim Tabellenführer VfL Rastede unterlag er mit 27:30. Spannend verlief das vereinsinterne Duell der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Am Ende hatte die Zweite die Nase vorn.

Grüppenbühren/BTB II – Grüppenbühren/BTB III 24:22 (14:10). Letztlich war es Torhüter Fabian Ludwig, der seiner Mannschaft den Sieg bescherte. Mit ganz starken Paraden verhinderte er einige Treffer seiner Vereinskameraden. Aber auch seine Vorderleute überzeugten mit konsequenter Deckungsarbeit. Doch auch Sascha Dellwo und Inger Kuck im Tor der Dritten zeigten gute Leistungen. So entwickelte sich eine überaus spannende, aber immer faire Partie. Zwar lag die Dritte nur einmal – beim Stand von 3:2 – in Führung, blieb aber immer in Schlagdistanz. Direkt nach dem Seitenwechsel kam bei ihr noch einmal größere Hoffnung auf, als sie den Rückstand bis auf 12:14 verkürzte. Die Zweite hat im Verlauf der Saison jedoch Selbstvertrauen getankt, sodass sie sich bei engen Spielständen nicht mehr aus der Ruhe bringen lässt. Beide Trainer zollten dem Schiedsrichtergespann Alexandra Hildener/Kerstin Janßen (HSG Delmenhorst) für ihren souveränen Auftritt ein großes Lob.
HSG II: Linnemann, Ludwig, Schütte, Blankemeyer 4, Borchers, Diehl, Hammler 7/3, Jüchter 1, Krüger 3, Oetken 2, Uhlhorn, M. Weete 4, S. Weete, Wehnert 3
HSG III: Dellwo, Kuck, Beverburg 1, Denker, Dietz 1, Hische, Meyer, Milcarek 4, Ohlebusch 9/3, Parwanow, Rais 4, Schwab 1, Steinmann, Uhlhorn 2

[…]

Quelle: DK Online