1. Damen – Neerstedterinnen bejubeln Erfolg im Derby

Zwischenablage01
Entschlossen: Der TVN um Anneke Lüschen (Mitte) setzte sich gegen die HSG mit Kathrin Hoppe (links) und Jana Meenen durch. FOTO: Tobis

Neerstedterinnen bejubeln Erfolg im Derby
TVN-Handballerinnen gewinnen Landesliga-Partie gegen Grüppenbühren/Bookholzberg 25:23

NEERSTEDT · DELMENHORST (VGA). In der Handball-Landesliga der Frauen setzte sich der TV Neerstedt gegen die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg mit 25:23 durch. Die HSG Delmenhorst trennte sich mit einem 26:26 vom SV Höltinghausen.
Neerstedt – Grüppenbühren/Bookholzberg 25:23 (13:11). Die Gastgeberinnen hatten sich für viel vorgenommen. Das war dem Team von Trainer Maik Haverkampf anzumerken. Es kämpfte von der ersten bis zur letzten Minute um jeden Ball. Zunächst lag die HSG mit 2:0 vorn, doch dann wurde die Angriffsleistung der Neerstedterinnen immer stärker. Sie wandelten den Rückstand in eine 9:5-Führung um. In der 53. Minute hatte das Team von HSG-Trainer Stefan Buss den Rückstand noch einmal bis auf einen Treffer reduziert. Doch die TVN-Spielerinnen verteidigten ihren Vorsprung mit ­großem Einsatz. Nach dem Schlußpfiff war der Jubel über den überraschenden Erfolg groß.
TVN: Marks, Eilers, Wolff 2, Lüschen 1, Haake, Manuela Ahrens 5, Schwepe 4, Ebsen, Sanders 8/2, Lasrich, Saam 4, Hanuscheck, Hammann, Melanie Ahrens 1.
HSG: Riedel, Müller, Meenen, Borchers 3, Hermann 2, Hoppe 5/3, Schmidt 3, Möller 5, Gode, Folkerts 3, Hammler 2/2.

[…]

Quelle DK Online