2./3. Herren – Grüppenbührens Dritte schießt Bad Zwischenahn ab

Die Landkreis HSG Handball Feel it, touch it, play it!
Die Landkreis HSG
Handball
Feel it, touch it, play it!

Grüppenbührens Dritte schießt Bad Zwischenahn ab
Weser-Ems-Liga: Auch die Zweite der Landkreis-HSG gewinnt / Delmenhorst siegt ohne Mühe

DELMENHORST (SROE). Die volle Punktzahl erreichten die hiesigen Vertreter in der Handball-Weser-Ems-Liga der Männer. Die HSG Delmenhorst II und die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III fuhren überlegene Heimsiege ein. Etwas knapper fiel der Auswärtserfolg von Grüppenbühren/Bookholzberg II aus.
[…]
Grüppenbühren/Bookholzberg III – VfL Bad Zwischenahn 42:29 (24:15).Die Gastgeber zeigten von Beginn an, wer Herr im Hause ist und zeigten schöne Kombinationen und sehenswerten Treffern aus allen Positionen. Die Gäste hatten dem druckvollen Spiel wenig entgegenzusetzen und lagen zur Pause bereits deutlich im Rückstand. Auch nach dem Wechsel rollte die HSG-Angriffsmaschinerie unvermindert weiter. Einzig in der Deckung fehlte es das ein oder andere Mal ein wenig an der letzten Konsequenz.
HSG: Dellwo, Kuck, Buymy 5, Beverburg 1, Denker 2, Dietz 2, Hische 1, Meyer 2, Milcarek 4, Ohlebusch 13, Parwanow 3, Schwab 2, Sudmann 7.
HSG Blexer TB/SVN – Grüppenbühren/Bookholzberg II 23:25 (14:13). Ein schweres Stück Arbeit mussten die Gäste verrichten. In der ersten Hälfte lag meist Blexen vorne, nach einer Viertelstunde beim 9:6 erstmals mit drei Treffern. Grüppenbühren kämpfte sich aber vor allem durch Abschlüsse über die Außenpositionen heran. Die Vorentscheidung fiel dann Mitte der zweiten Halbzeit, als die HSG-Reserve nach einem Zwischenstand von 18:18 (43.) mit drei Toren nacheinander davonzog (47.). In der Schlussminute verkürzte Blexen noch einmal auf 23:24, die Landkreis-HSG ließ sich die Punkte aber nicht mehr entreißen.
HSG: Ludwig, Schütte; Blankemeyer, Hammler (7), Jüchter (3), Krüger (6), Oetken (1), Uhlhorn, M. Weete (1), S. Weete (5/3), Wehnert (2).

Quelle: DK Online