1. Damen – HSG siegt im Verfolgerduell

Hoppe1
Der Einsatz hat sich gelohnt: Kathrin Hoppe (links) war mit vier Treffern am Sieg der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg gegen Vorwärts Nordhorn beteiligt.Foto: Rolf Tobis

HSG siegt im Verfolgerduell

Grüppenbühren/Bookholzberg weist in der Handball-Landesliga der Frauen Nordhorn in die Schranken. Neerstedt bringt den Tabellenzweiten Jever/Schortens an der Rand der Niederlage, verliert in der Schlussphase aber die Nerven.
Von SIMONE GALLMANN

BOOKHOLZBERG. Mit einem 23:19-Erfolg gegen den SV Vorwärts Nordhorn hat sich die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Handball-Landesliga der Frauen im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Der TV Neerstedt bleibt dagegen nach der Niederlage in Schortens Vorletzter.

Grüppenbühren/BTB – Nordhorn 23:19 (12:10). Die Gastgeberinnen erwischten einen guten Start und spielten sich einen Vier-Tore-Vorsprung heraus. Nach der guten Phase folgte eine schlechte, und der Gegner kam im Verfolgerduell auf einen Treffer heran. Nachdem sich das Team von Stefan Buß wieder etwas gefangen hatte, wurde die knappe Führung bis zur Pause gehalten. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild: Die HSG legte wieder stark los und zog auf 16:11 davon. Danach schlichen sich erneut Fehler ein, und die Gäste verkürzten. Grüppenbühren/Bookholz­berg ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und übernahm in der Schlussphase wieder die Kontrolle. Auch eine doppelte Zeitstrafe warf die HSG nicht aus der Bahn. Großen Anteil am Erfolg hatte Torhüterin Alicia Riedel. Durch den Sieg steht die Mannschaft nun punktgleich mit Nordhorn auf Rang vier.

[…]

Quelle: DK Online